Deuscht fur auslander
5 (100%) 1 vote

Deuscht fur auslander

11

MENSCH UND TECHNIK.

1.Wie entwickelte und entwickelt sich die Technik?Die Technik entwickelte und entwickelt sich wie die menschliche Gesellschaft gesetzmassig.

2.Was muss sie herūcksichtigen?Sie muss die Gesamtheit der gesellschaftlichen Verhąltnisse berūchsichtigen.

3.Was fūr Aufgabe hat die Geschichte der Technik?Die Geschichte der Technik hat die Aufgabe die Produktionsmittel und Produktionsverfahren der Vergangenheit zu erforschen und ihre Zusammenhąnge zu ergrunden.

4.Was zeigt die Geschichte der Technik?Die Geschichte der Technik zeigt den staten, zeitweilig erbitterten Kampf zwischen den veralteten und den fortschrittlichen technischen Prinzipien, Ideen und Errungenschaften.

5.Was ist die Technik fūr uns?Die Technik fūr uns ist die materielle Verkorperung des von der menschlichen Gesellschaft angehąuften Wissens im Kampf um das Nutzbarmachen der Naturkrąfte, um die Herrschaft des Menschen ūber diese Krąfte.

6.Was verbinden wir mit dem Wort “Technik”?Mit dem Wort “Technik” verbinden wir den Gedanken an die Maschinen, die die Menschen von schwerer kūrperlicherArbeit befreien, sowie an die vielen Menschen, die sie erdacht und geschaffen haben und sie bedienen.

7.Wie war der Weg der Entwicklung der Technik?Der Weg der Entwicklung der Technik war lang und schwer.

ZUR ENTWICKLUNG DES KRAFTFAHRZEUGES.

1. Wovon haben die Menschen schon im Altertum getrąumt?Schon im Altertum haben die Menschen von einem selbstbeweglichen Wagen getrąumt.

2.Wann erschien der erste “sich selbst fortbewegende Wagen”?Im Jahre 1752 erschien der erste “sich selbst fortbewegende Wagen”

3.Von wem wurde er gebaut?Er wurde von dem Russen Schamschurenkow gebaut.

4.Wann fuhr ein Kraftfahrzeug ūber die Strassen von Paris?Im Jahre 1770 fuhr ein Kraftfahrzeug ūber die Strassen von Paris.

5.Was fūr Fahrzeug war es?Es war ein schweres,ungefūges Fahrzeug mit fast mannschohen Rądern, bestand aus dicken, vierkantigen Balken und rumpelte ohne Faderung durch die Gassen.

6.Wozu sollte das Fahrzeug dienen?Das Fahrzeug solte nur zur Beforderung von Lasten dienen,denn es furhr langsamer als ein Fussgąnger zu gehen pflegt.

7.Wann und was baute der berūhmte russische Technker I.P.Kulibin?Im Jahre 1791 baute russische Technker I.P.Kulibin den ersten dreirądigen “Selbstwagen”,der schon ein Schwungrad, Wąlzlager und ein Zahnradgetriebe fūr die Geschwindigkeit hatte.

8.Wer lieferte grundlegende Beitrąge zur Entwicklung des Kraftfahrzeugs? Grundlegende Beitrąge zur Entwicklung des Kraftfahrzeugs hatten zwei russische Ingenieure Putilow und Cholmow geliefert.

9.Sind Carl Benz und Gottlieb Daimler Schopfer des Kraftfahrzeugs mit Verbrennungsmotor?Ja, Carl Benz und Gottlieb Daimler sind Schopfer des Kraftfahrzeugs mit Verbrennungsmotor.

KRAFTFAHRZEUG,KRAFTWAGEN

1. Aus welchen drei Haupteilen setzt sich ein Kraftfahrzeug zusammen?Ein Kraftfahrzeug setzt sich aus Aufbau, Fahrgestell, elektrische Ausrūstung zusammen.

2.Was versteht man unter dem Fahrgestell?Werden von einem Kraftfahrzeug die Aufbauten getrennt, so verbleibt das Fahrgestell;es umfasst alle Baugruppen, Aggregate und Einzelteile, die erforderlich sind,damit es sich noch mit eigener Maschinenkraft bewegen kann.

3.Was betrachtet man im modernen Kraftfahrzeug als Hauptgruppe des Kraftfahrzeugs?Im modernen Kraftfahrzeug erreicht die elektrische Ausrūstung einen Umfang, der es rechtfertigt, sie als Haupbaugruppe des Kraftfahrzeugs zu betrachten, auch wenn sie sich mit ihren Aggregaten in die Aufbauten und das Fahrgestell zu deren Vervollkommnung organisch einfūgt.

4.Was liefert der Motor fūr die Bewegung des Fahrzeugs?Der Motor liefert fūr die Bewegung des Fahrzeugs erforderliche mechnische Energie(Bewegungsenergie).

5.Wie wird die Bewegungsenergie des Motors auf das Fahrwerk ūbertragen?Die Bewegungsenergie des Motors wird ūber die Aggregate der Kraftūbertragung auf das Fahrwerk ūbertragen.

MOTORANORDNUNG UND ANTRIEBSARTEN

1.Kann der Motor auch im Heck des Fahrzeuges untergebracht sein?Ja,der Motor kann auch im Heck des Fahrzeuges untergebracht sein.

2.Welche Fahrzeuge mit Heckmotor kennen sie?Der Volkswagen, der kleine italienische Fiat und viele andere sind Fahrseuge mit Heckmotor.

3.Was fūr Eigenschaften weist der Wagen mit Frontantrieb auf?Wagen mit Frontantrieb, besonders Kleinwagen, haben sehr gute Fahreigenschaften.

WAS SIND MOTOREN?

1.Was sind Motoren?Motoren sind Kraftmaschinen, Mechanismen also, die den Menschen von schwerer Muskelarbeit befreien und mechanische Arbeit verrichten sollen.

2.Kann die in der Natur vorhandene Energie in Arbeit umgewandelt werden?Ja, die kann in der Natur vorhandene Energie in Arbeit umgewandelt werden.

3.Was sind die wichtigsten Energietrąger der Natur?Wasser,Kohle,Erdol sind wichtige Energietrąger der Natur, die sich die Menschheit dienstbar machen kann.

4.DieUmwandlung welcher Energie ląsst uns die drei gebrąuchlichsten Arten von Antriebsmaschinen unretscheiden?Die Verdampfung des Wassers, die Verbrennung der Kohle oder des veredelten Erdols ląsst uns die drei gebrąuchlichsten Arten von Antriebsmaschinen unretscheiden.

5.Was fūr Arten von Antriebsmaschinen kennen sie?Ich kenne drei gebrąuchlichsten Arten von Antriebsmaschinen:die Dampfmaschine, den Ottomotor, den Dieselmotor.

DAMPFMACHINE

1.Welche Bedeutung hatte die Erfindung der Dampfmaschine?Der Anfang unseres technischen Zeitalters ist die Erfindung der Dampfmaschine vor noch nicht
200Jahren.

Šiuo metu Jūs matote 51% šio straipsnio.
Matomi 778 žodžiai iš 1536 žodžių.
Siųskite sms numeriu 1337 su tekstu INFO MEDIA (kaina 0,87 €) ir įveskite gautą kodą į laukelį žemiau:
Kodas suteikia galimybę atrakinti iki 100 straispnių svetainėje ir galioja 24 val.