Gesundheit3
5 (100%) 1 vote

Gesundheit3

„Die Gesundheit schätzt man erst dann, wenn man sie verloren hat.“ So sagt ein Sprichwort. Wahrscheinlich hat jeder Mensch in seinem Leben den grössten Reichtum – das heisst die Gesundheit – verloren. In der heutigen Zeit kann man keicht wieder gesund werden, weil es verschiedene Arzneien und Methoden gibt. Aber jetzt schont man seine Gesundheit gar nicht! Man isst zu fett und falsch, man trinkt zu viel Alkohol und raucht, man schläft zu wenig und treibt keinen Sport. Das gefährset den Körper, und dann rauben verschiedene Anstreckungen, Verletzungen, angeborene Krankheiten diesen Reichtum. Dann füllt man sich kraftlos. Dann braucht man Hilfe, die Hilfe der Ärzte…

Da man nichts über die Arbeit, Methoden und Geräte des Arztes weiss, hat man Angst vor den Menschen mit weissen Kitteln, zittert vor jeder Anrrührung des Doktors. Besonders fürchtet man sich vor der Spritze und vor dem Bohren beim Zahnarzt.

Man denkt, dass dieser Tag schlechteste ist, aber wenn alles vergeht, vergisst man alles, manchmal auch „Danke“ dem Ärzten zu sagen…

Um sich vor den Ärzten nicht zu fürchten, muss man nicht krank werden. Die Vorbeugung gegen Krankheiten ist gute Laune, Arbeit, Sport, frisches Obst und Gemüsse, reine Luft, ausreichender Schlaf.