Meine letzte krankheit
5 (100%) 1 vote

Meine letzte krankheit



Mein Freund war sehr krank, darum besuchte ich ihn. Er hatte Grippe und lag im Bett. Am nächsten Tag hatte ich hohes Fieber und Schnupfen und ich musste zum Arzt gehen. Um 8 Uhr ging ich in den Wartesaal. Ich meldete mich in der Aufnahme, aber ich musste sehr lange warten, weil der Arzt erst ab 10 Uhr Sprechstunde hatte. Als die Reihe an mir war, ging ich ins Sprechzimmer. Der Arzt fragte mich „was tut dir weh?“ Ich antwortete, dass ich große Kopfschmerzen habe. Er fragte mich „Hast du Fieber?“, Und ich antwortete, dass ich erhöhte Temperatur und den Schnupfen habe. Der Arzt verschrieb mir Tabletten gegen Kopfschmerzen und Tropfen gegen Schnupfen. Er sagte „Du musst die Tabletten zweimal täglich und die Tropfen dreimal täglich nach dem Essen einnehmen“. Dann fragte mich der Arzt „Hasst du auch Husten?“. Ich antwortete, dass ich großen Husten habe. Er ließ mir in dem Bett liegen und er hörte mein Herz ab. Der Arzt sagte, dass mein Herz ganz gesund ist. Er verschrieb mir Saft gegen Husten und sagte „Du musst den Saft zweimal täglich je drei Löffel nehmen“. Ich sagte, dass ich Halsschmerzen habe. Der Arzt sagte, dass meine Zunge belegt ist, und meine Mandeln geschwollen sind. Er ließ mir nach 3 Wochen wieder kommen und wuenschte mit gute Besserung.