Woruber freue ich mich und was vermisse ich
5 (100%) 1 vote

Woruber freue ich mich und was vermisse ich

Alle Menschen sind sehr verschieden und haben verschiedene Charakter. Ich denke, dass mein Charakter ist jetzt, wie bei allen Jungedlichen verschieden: heute bin ich böse, morgen – lustig. Mir gefällt es zu lachen, es gefällt, wenn andere lachen. Das Leben ist dann besser, schöner. Alle sind glücklich, freundschaftlich, herzlich. Alle Menschen schätzen sehr freundschaftlich und herzlich, weil alle liebeb dort zu sein, wo es lauschig, lustig ist. Niemand will mit bösen, traurigen Menschen sein. Heute sind Jungendlichemaggresiv, böse. Sie wollen alle beleidigen, benachteiligen. Früher (vor 2 – 3 Jahren) war sehr populär verschiedenen Jugendgruppen: Rave und Skating. Heute gibt es diese Gruppen nicht mehr, aber es gibt andere Gruppe „Skinheads“. Sie machen Verbrechen: stehlen, töten, betrügen. Die Jugend hat nichts zu machen, darum tinkt sie viel Alkohol, raucht, andere gebrauchen verschiedene Drogen. Die Menge gehorchen den Eltern nicht. Das ist ganz aktualle Probleme zwischen Kindern und Eltern. Alle denken, dass sie recht haben. Ich freue mich, dass es noch viele junge Menschen gibt, welche ohne Alkohol, Drogen können vergnügen sich. Sie freuen sich über das Leben, sind energisch, gesund. Mir gefällt es nicht, wenn die Jugend keine Zeit hat.

Ich freue mich sehr, dass ich viele Freunde habe. Sie helfen, wenn es mir sehr schwer ist, wenn ich traurig bin. Sie wissen, was sie aus dem Leben wollen.

Ich verstehe mit gut mit dem Vater, Bruder, nicht sehr mit der Mutter. Mein Bruder ist älter als ich. Er hat sehr oft Konflikt mit den Eltern. Es ist schon erwachsen, aber die Elter wollen sein Leben kontrollieren. Er ist deshalb böse. Ich verstehe die Elter. Sie kümmern sich nur um die Kinder.